Mittwoch, 11. Juli 2012

Bloggerknödel

Liebes Wusel, geneigte Leserschaft,

heut war ich sehr unvernünftig und habe dem Wusel zwei Kleider bestellt. Diesmal auf der deutschen Dorothy Perkins Seite (ich konnte diesen süßen Bienchen auf dem Kleid echt nicht widerstehen). Das war sehr ungewohnt, da ich bei den englischen Größen genau weiss, was dem Wusel passt, bei den deutschen DP-Größen jedoch nicht. Anhand der Umrechnungstabelle von DP habe ich dann eine deutsche Größe bestellt bei der ich jedoch sehr sehr sehr misstrauisch bin weil es mir etwas klein vorkommt. Also mischt sich in die Vorfreude auf die Kleider auch ein wenig Angst.

Gestern hat das Wusel im Internet mal nach Frisuren geschaut und musste erfahren das es so etwas wie einen Blogger-Dutt gibt (ich sag dazu nur Bloggerknödel), den alle Mädchen tragen die bloggen. Außer dem Wusel anscheinend. Des Wusels Haare ließen sich in jungen Jahren als sie lang waren noch gut bändigen, doch nun wollen sie nicht über die Schultern hinauswachsen. Sie brechen ab, fallen aus, sind störrisch und wiederspenstig. Nach einer Nacht Schlaf auf ihnen, bleibt dem Wusel meist nichts anderes übrig als sie zusammen zu binden und das wars. Offen oder Pferdeschwanz, des Wusels einzigen zwei Frisuren, die sie langsam langweilen. Vor einigen Jahren hat sie sie noch ab und an glatt gebügelt (mit einem Glätteisen natürlich) aber auch das tut sie nicht mehr, da es zu strapaziös für die Haare ist.

Oft, sehr oft hat sich das Wusel glatte Haare gewünscht, weil damit die Frisurenmöglichkeiten schier unendlich sind. Doch eines Tages als sie in Berlin war hatte sie ein Erlebnis das ihr die Augen geöffnet hat. Das Wusel saß nach einer durchfeierten Nacht mit ihrer Freundin auf der gut besuchten Wiese vorm Reichstag und ließ sich die Sonne ins Gesicht scheinen und beobachtete dabei Leute. Ein paar Meter vor Ihnen standen zwei attraktive Männer und als der eine sich umdrehte schaute er das Wusel an, stutze und sagte: "Hey, Dich habe ich doch gestern im Kaffee Burger gesehen. Ich hab Dich sofort wieder erkannt." Man muss wissen, dass das Kaffee Burger am vorherigen Abend wirklich sehr voll war und die Gäste kamen und gingen. Und ähnliches ist dem Wusel z.B. in Berlin sehr häufig passiert. Also fing sie an nachzudenken. Sie sah nicht aus wie die meisten Mädchen, die schlank waren und lange, glatte, blonde Haare hatten und sich alle auch noch ähnlich kleideten. Nein, sie fiel auf, und das nicht nur durch Ihre Figur, sondern auch durch ihre Haare und vielleicht noch viel mehr. Und ist es nicht schön wenn sich die Menschen an einen erinnern, einen erkennen und man nicht in der Einheitsmasse untergeht?

In diesem Sinne: Pflegt Eure Einzigartigkeit!

Dein/ Euer Pax



Kommentare:

  1. Schöne Kleider - ich freu mich schon im August in England shoppen gehen zu können *yay*

    Und glaub mir: lange glatte Haare sind auch nicht so toll wie man denkt. Ich hatte sie lange genug. Seeeehr lang und seeeehr glatt. So lang und so glatt, dass man außer Pferdeschwanz und offen auch nix machen konnte.

    Ich glaub ich lass mir wieder nen Pixie schneiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du fliegst nach England? Ich will auch ins Shopping El Dorado!

      Also ich mag Kurzhaarschnitte auch gern. Manche Frauen haben einfach ein tolles Gesicht und mit dem passenden Kurzhaarschnitt kommt das dann richtig zur Geltung!

      Löschen
  2. Das Bienchen Kleid ist der Wahnsinn! Find das soooo toll! Hab schon geguckt, konnte es aber nicht finden :( Postest du ein Tragebild? Das wäre echt toll!

    Ans Wusel persönlich:
    Hab gestern mal hier alle Posts durchforstet und muss sagen, ich find dich soo klasse!!! Du machst so tolle Fotos, siehst so klasse aus, wirkst und strahlst so positiv und fröhlich. Richtig ansteckend! UNd ich liebe deine Outfits! Alle! Klasse, und bitte mehr davon!

    Gruß die miss biggy

    AntwortenLöschen
  3. Hach, Miss Biggy, die Komplimente gehen runter wie Öl.. DANKE! Es tut gut sowas zu hören, gerade wenn man manchmal an sich zweifelt. Das hat heute meinen Tag erhellt.

    Übrigens sieht das Bienchenkleid an mir sehr bescheiden aus wie Du sehen kannst. Ich glaube Du kommst noch nicht mal ansatzweise in die Nähe meiner Konfektionsgröße, aber falls Du mit dem Nähzeug geschickt bist schenke ich Dir das Kleid gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du verrückt? Hier wird nichts geschenkt!!! ( das lese ich ja jetzt erst... Mein Kommentar zu 36grad hatte ich schon geschrieben!)

      Aber wenn du mir sagst, welche Größe du hast, dann probiere ich es sehr gerne und kaufe es dir ab! ;)))

      Du bist ne Nudel!!! :)))

      Löschen