Mittwoch, 24. Dezember 2014

Heilig Abend - Outfit

Geneigte Leserschaft,

kaum hat das Jahr angefangen da ist es auch schon fast zu Ende und Weihnachten steht vor der Tür. Das Wusel schreibt sich immer selbst einen Wunschzettel und wir entscheiden dann gemeinsam was wir uns schenken. Dieses Jahr standen unter anderem Stiefeletten von Tamaris, ein Pandora-Armband namens Glück in der Liebe, ein Ring von BBM, Gesichtspflege, ein Rock von Asos und eine weitere Soulbottle drauf. Doch alles lief anders, denn das Wusel sah in den ebay Kleinanzeigen eine Vitrine von IKEA auf die sie schon lange ein Auge geworfen hatte, Originalverpackt aber leider weit außerhalb des geplanten Budgets. Trotzdem hat sie sie gekauft. Wohlgemerkt OHNE mich zu fragen. Das sorgte im Vorfeld für etwas Unmut zwischen uns, vor allem weil ich mich irgendwie wie im falschen Körper fühle. Schon seit einiger Zeit geht das nun so. In mir herrscht solch ein Chaos und ich versteh mich nicht mehr. Warum habe ich eine ausziehbare Kleiderstange wenn ich doch kaum Hosen beherberge? Wie kann ich das Wusel gut einkleiden wenn die Sachen nicht mehr wirklich geordnet sind? Vielleicht denkt ihr das ich einfach nur einen kleinen "Winter"-"Schlecht-Wetter"-Blues habe, aber ich weiss das es mehr ist. 
Vorgestern kam das Wusel ins Schlafzimmer und sagte: "Pax, ich habe eine tolle Überraschung für Dich!" Sie zückte Ihren alten abgedrehten Schraubenzieher, holte eine Kleiderstange hinter Ihrem Rücken hervor und meine Spannpressplatten bebten vor Freude. "Wir rücken Dein Innenleben mal etwas zurecht." mit diesen Worten räumte sie mich komplett aus. Dann entfernte sie die 2 Bretter unter meiner Schmuckschublade und machte sich daran die Kleiderstange einzubauen. Das Wusel liebt es Möbel aufzubauen da es sie entspannt, aber beschämenderweise hat sie nur einen einzigen Schraubenzieher mit dem sie ALLES und damit meine ich wirklich ALLES aufbaut. Seit dem Kampf mit der Vitrine ist dieser Schraubenzieher so kaputt gedreht das er eher einer langen Stricknadel gleicht. Und so kam es das das Wusel die Schrauben nicht in meine Seiten gedreht bekam. Aber wer das Wusel kennt der weiss das es nicht so leicht aufgibt. Und mit diesem eisernen Willen krabbelte es am nächsten Tag wieder in mich hinein und bezwang die Schrauben - mit dem kaputten Schraubenzieher. Ich nenne sie nun nur noch MacWusel. Eines Tages wird sie mit dem Schraubenzieher die Welt retten oder eine Plus Size Line nähen. Als nächstes entfernte sie auf meiner linken Seite die Hosenaufhängung und brachte dafür unter den Kleidern die beiden Bretter an und räumte mich wieder ein. Dabei mistete sie alles aus was ihr nicht mehr gefiel und nun geht es mir wieder gut. 
Das Wusel hat seine eigene kleine Weihnachtstradion. Heilig Abend heißt es erstmal ein wenig aufräumen, die Betonung liegt hier auf wenig. Dann Duschen und Sofazeit mit einem Tee und 3 Haselnüsse für Aschenbrödel. Anschließend geht es zu des Wusels Eltern. Wusels Vater guckt traurige Hundefilme im TV, Wusels Mama ist aufgelöst vom Kochen, Wusels Bruder schweigt den ganzen Abend und die Katzen versuchen mehr oder weniger heimlich Geschenke zu öffnen und das Geschenkband zu fressen. Wenn das Wusel zurück ist setzt es sich unter sein eigenes kleines schiefes Bäumchen und öffnet Geschenke und Post die sie von Freunden bekommen hat.
Das Outfit an Heilig Abend ist immer sehr casual. Heute habe ich dem Wusel einen schwarzen Jumpsuit von PinkClove rausgesucht. Der ist sehr bequem und verkraftet das ein oder andere Plätzchen ohne den Bauch abzuschnüren, dazu einen dunkelroten Blazer von NKD und rote Pumps (die aber bei des Wusels Eltern direkt gegen dicke Socken ausgetauscht werden). Auf den Nägeln gibt es roten Glitzerlack (Toggle to the Top aus der Winterkollektion 2014) von Essie. Entschuldigt bitte die miese Fotoqualität, hier wird es den ganzen Tag einfach nicht hell und die Wohnung des Wusels ist echt mies ausgeleuchtet.
In diesem Sinne wünschen das Wusel und ich Euch und Euren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Euer Pax




Kommentare:

  1. schwarz-rot, sehr chic!
    Ich bin sonst auch mehr der Hosen-Typ, hab mich heute aber mal in ein kleid gewagt (Bilder auf meinem Blog)
    Ich wünsche dir Frohe Weihnachten!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Jessi! Ich bin ja das totale Kleidermädchen, aber diesen Jumpsuit liebe ich so sehr!

      Löschen
  2. Superschick :) Gefällt mir!

    LG & frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. die kombi gefällt mir richtig richtig gut!! :)

    lg und guten rutsch,
    lisa

    AntwortenLöschen