Mittwoch, 28. Januar 2015

That's What Friends Are For

Liebe Leser,

nach einer Woche voller Drama im Hause Wusel kann ich wieder halbwegs aufatmen. Was ist passiert? Überraschend sollte ich operiert werden. Ein kleiner Eingriff, aber nicht ohne Risiken und mit möglicherweise sehr langer Heilungsdauer. Wer mich kennt weiß das ich ein absoluter Angsthase bin wenn es um sowas geht. Und so war ich auch sehr froh als der Chirurg, kurz bevor ich nach zwei Stunden Wartezeit vor Panik fast hyperventilierte, sagte das der akkute Handlungsbedarf nicht mehr bestünde und wir erstmal beobachten wie es sich entwickelt. 
Mir fiel ein Stein vom Herzen und wo kann man das besser feiern als bei einem Frühstück mit guten Freunden. Ja, ich bin in dem Alter in dem man auf einmal mit Brötchen statt Cocktails feiert *hüstel*. Ich hatte so einen Spaß. Ich liebe meine Freunde und wenn man sich bereits seit Jahren kennt braucht man nicht mal viel sagen oder sich erklären. Wir haben eine ganz spezielle Art von Humor und Umgang miteinander den wahrscheinlich nur wir verstehen. Ich habe mehrere Freundeskreise und Freundschaften und die Konstellationen sind immer ein wenig anders, ebenso der Humor und die Gesprächsebene. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie machen mich mit ihrem Dasein und ihrer Zuneigung zu mir glücklich und vor allem kann ich mit allen herzhaft lachen, aber auch weinen. Ich liebe das Gefühl nach Hause zu kommen und einen leeren Kopf, Bauchschmerzen und unbändige Freude vom Lachen in mir zu spüren. Ich bin so dankbar für jeden einzelnen Menschen der mich auf meinem Lebensweg begleitet.
Was ich im letzten Jahr auch für mich entdeckt habe sind Audionachrichten. Die schicke ich mir nicht mit jedem sondern nur mit 4 Menschen ganz exzessiv. Da gibt es zum einen den Stefan, den ich auf einer Singleseite kennengelernt aber aufgrund der Entfernung nie getroffen habe und der inzwischen glücklich vergeben ist was mich sehr freut. Zwischen uns hat sich eine wundervolle Audio-Freundschaft entwickelt. Wir können ganz offen über alles sprechen, auch in Bezug auf Männer frage ich ihn ab und an um Rat (O-Ton: "Schreib doch doofen Männern einfach nicht zurück!") und er ist für mich wie ein großer Bruder. Mit meiner allerliebsten Freundin Sandy aus Berlin habe ich auch schon herrliche Audioabende verbracht wo ich schon vor Lachen unterm Sofa lag. Und sie muss auch immer für das Pre-Date Drama herhalten ("Nein, ich kann das nicht. Ich habe Bauchschmerzen und keine Lust. Ich will lieber schlafen. Was soll ich bloß anziehen? Außerdem ist der gar nicht mein Typ!" Drama Drama Drama!) Und dann gibt es noch meine Namensvetterin Nadine und Schweizer Neumami Dayanne. Uns trennen diverse Jahre Altersunterschied und Entfernungskilometer doch beide sind mir ans Herz gewachsen und ich plane dieses Jahr eine Live-"Konfrontation". Nun mögt ihr euch fragen: Warum telefonieren die denn nicht? Audionachrichten schicken ist doch blöd. Tja, keine Ahnung. Wir haben einfach Spaß daran! 
Am Sonntag zum Frühstück trug ich unter meinem Mantel aus dem letzten Post folgendes Outfit. Die Strickjacke ist von MS Mode und ich liebe sie. Sie ist weich und kuschelig, fuselt nicht und fällt auch sehr schön. Leo-Print ist eh zeitlos. Ich hatte vor Weihnachten einige Sachen bei MS Mode bestellt, muss aber sagen das ich nur sehr wenig behalten habe. Bei den Jacken gefiel mir die Qualität in real nicht so gut und mein Hauptproblem bei allen Jacken waren die Ärmel. Die Ärmel sind wirklich sehr großzügig geschnitten, für mich ist das einfach zu weit gewesen. Wer von Euch aber ein Problem mit großen Oberarmen und in Folge dessen spannenden Ärmeln bei den meisten Jacken hat der sollte mal einen Blick auf das Angebot werfen. Die Strickjacken sind am Arm normal anliegend und die Leggings fallen meiner Meinung nach eher etwas enger aus oder ich habe jahrelang meinen heißen Hintern in eine zu kleine größe gequetscht.

In diesem Sinne: Verbringt soviel Zeit wie nur möglich mit Menschen die Euch gut tun!

Eure NadinE


Cardigan: MS Mode (hier), Dress: Dorothy Perkins, Boots: Sheego, Scarf: via ebay





Kommentare:

  1. Wunderbare Ode an deine Freunde! Das ist so schön das ich mir ein Tränchen verdrücken muss. Es ist wunderbar wenn man Menschen gefunden hat mit denen man das alles so kann. Egal wie der Kontakt läuft. Es ist auch nicht die Masse sondern die Klasse der Kontakte. Ich mag ja kein Tierprint aber dir steht das einfach unwahrscheinlich gut und deine Stiefel, ich glaube ich erwähnte das ich die Hamme finde? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderbar schaust du aus! Du kannst Leo echt gut tragen!

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  3. Beschäftige dich doch auch mal wieder mit den Themen Nachhaltigkeit, Plastikalternativen und bewusstem Konsum.

    AntwortenLöschen