Sonntag, 10. März 2013

These Boots Are Made For Walking

Geneigte Leserschaft,

vor einigen Tagen wunderte das Wusel sich über nasse Füße. Wie konnte das passieren? Ein Blick nach unten geworfen, Fuß verrenkt und - ach Du Schreck! - In Anbetracht der vernachlässigten Winterpediküre hat wohl ihr kleiner Zeh mit seinem messerscharfem Nagel das Leder akurat aufgeschnitten wie ein Dosenöffner eine Dose Sardinen....Vielleicht ist es aber auch nur Materialverschleiß gewesen. In jedem Fall ist das Wusel sehr sehr traurig. Diese cognacfarbenen Lederstiefel von Bonaparte sind ihre absoluten Lieblingsstiefel gewesen, obwohl man ihnen langsam die Spuren des exzessiven Tragens ansah. Vor zwei Jahren hat sie sie niegelnagelneu bei ebay für die Hälfte des eigentlichen Preises ersteigert und seitdem sind sie in jedem Herbst/ Winter ihre treuen Begleiter. Und nun? Nachdem es letzte Woche so aussah, als ob man bald keine Stiefel mehr braucht hat sich der Winter heut ja verstärkt zurück gemeldet. Als Alternative trägt das Wusel derzeit schwarze Stiefel von Happy Size, die aber eher wie Kutscherstiefel wirken und in denen sie sich immer ein bissel klobig vorkommt. Hat jemand einen guten Tipp wo man schöne Weitschaftstiefel zu einem günstigen Preis in guter Qualität bekommt?

Euer Pax





Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder da bist, hab mich schon gefragt, wann du wieder schreibst.

    Sache ist die: GÜNSTIGE Weitschaftstiefel, die auch von der Quali gut sind UND schön... ich hab bisher nie sowas gefunden. Ich trage seit Jahren schon Stiefel von DuoBoots. Ich hab von denen inzwischen 3 Paar: ein Paar dunkelbraune waaaarme Stiefel bis Mitte Wade, ein Paar klassische schwarze Reiterstiefel und ein Paar 6-cm Stiefel. Die waren ihr Geld wirklich wert.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beatrix,
    danke fürs Vermissen ;-) Von DuoBoots habe ich auch schon mal gehört. Dann werde ich mich bei denen mal umsehen, denn die Stiefel sollten schon ein paar Winter überstehen!
    LG Pax

    AntwortenLöschen